Blutdrucksenker lieber morgens oder abends nehmen?

Welcher Zeitpunkt ist der beste, um seinen täglichen Blutdrucksenker einzunehmen? Eine groß angelegte Studie mit 19.000 Teilnehmern liefert neue Hinweise.

VIGO. Viele Menschen mit Bluthochdruck nehmen ihre Medikamente morgens ein. Günstiger kann es einer aktuellen Analyse zufolge oft sein, sie abends vor dem Schlafengehen zu schlucken. Die erzielten Blutdruckwerte seien dann im Mittel besser, berichten die Forscher im „European Heart Journal“ (2019, online: 22.10.2019). In der Folge sank die Gefahr einer ernsthaften Folgeerkrankung demnach deutlich. Zu empfehlen sei, den idealen Zeitpunkt über eine Langzeit-Blutdruckmessung bestimmen zu lassen.

Ein Service von
"Galeria Vital Infocenter"

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
24.10.2019

Forum "Gesundes Bad Friedrichshall"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]